TVBB | TURNIERKALENDER IMPRESSUM | KONTAKT

Sportliches

Berliner Meister U18

Berliner Meister U18
Herausragend ist der Berliner Meistertitel von Jan Kirchhoff bei den Junioren U18. Im Endspiel rang er den an Nummer 1 gesetzten Maximilian Kaiser vom LTTC Rot-Weiß nieder, der in der deutschen Herren-Rangliste 206 Plätze vor ihm steht.Herzlichen Glückwunsch

Meisterehrung

Ehrung der Berliner Meister
Der Reinickendorfer Bezirksbürgermeister Frank Balzer lud in diesem Sommer wieder genau 527 Titelträger aus allen Sportarten vom Square-Dance bis Triathlon zur Meisterehrung auf die Sportanlage Scharnweberstraße ein. Medaillen und Urkunden mögen manchen vielleicht an die Schulzeit erinnern, sind aber doch ein Zeichen für Aufmerksamkeit des Bezirks für besondere Leistungen. Die TVFrohnau war diesmal mit 3 Herren-Mannschaften vertreten, die einen Meistertitel errungen hatten: Berliner Meister Herren, Herren 60 und Ostliga Meister Herren 70 vertreten von Stefan Berghöfer, Peter Kamberg, Peter Petersen, Alonso Renard, Tim Schulz van Endert, Max Hammer, Christian Stecher, Uli Sand, Günther Kropp.
Herzlichen Glückwunsch

Jan Kirchhoff 2.Platz

2.Platz Verbandsmeisterschaften U18
Wir gratulieren Jan Kirchhoff herzlich zum Platz bei den U18 Verbandsmeisterschaften wo er im Finale Rudi Molleker unterlag.
Herzlichen Glückwunsch lieber Jan!

Herren 75+ Berliner Meister

erster Berliner Meister in der AK 75

2013 wurden erstmals in der Altersklasse 75+ offiziellen Verbandsspiele ausgetragen und der Meistertitel ging an die TV Frohnau! Erfolgreich waren die Spieler Klaus Balz, Gerd Lorenz, Dieter Gornetzki, Jürgen Böllnitz, Peter Lange, Werner Schröder und die Spieler der AK 70+ Hans Hubrich, Erhard Hoeft und Günter Kropp.

Herzlichen Glückwunsch!

TV Frohnau ist TOP 100!

Gemeinsamer Erfolg für die TV Frohnau
Bei dem bundesweiten Vereinswettbewerb von dem Tennisportal mybigpoint nehmen alle 7.700 deutschen Tennisvereine teil.
Nun steht das Ergebnis fest: die TV Frohnau gehört zu den Top 100 in Deutschland! Die fünfzig besten Spieler der TV Frohnau haben in der Saison 2012/13 einen hervorragenden 97. Platz erreicht und in ganz Berlin-Brandenburg (TVBB) sogar den 5. Platz!

Zu diesem Erfolg gratulierte uns die Veranstalter BMW und die Tennis Deutschland Service GmbH

» Urkunde mybigpoint

Herzlichen Glückwunsch !

Cathi Granz – Erfolg in der Leichtathletik

Auf dem Weg zu Olympia 2016

Unser ehemaliges Mitglied Catherina Granz ist vom Tennis zum Leichtathletik gewechselt und dabei sehr erfolgreich.
2012: Europa-Vizemeisterin im U20 Crossteam, Teilnahme Weltmeisterschaft (U20) in Barcelona sowie mehreren Länderkämpfe, Dt. Meisterin (U20) über 1.500m. In der aktuellen deutschen U20 Bestenliste über 800m,1.500m, 3.000m und 5.000m ist sie unter den ersten 10 geführt! Ihr grosses Ziel : Olympia 2016 in Rio!
Nun sucht sie nach Möglichkeiten einer Unterstützung über Sponsoring. Wer mehr wissen will findet hier mehr: http://www.aurango.com

Wir wünschen dir, liebe Cathi, weiterhin viel Erfolg!

Fohnauer auf der DTB-Rangliste

Deutscher Tennis-Bund
Ranglistenplätze Frohnauer Spielerinnen und Spieler (Stand 30.9.2013)

JUGEND

1. Czarnikau Leon 1999 285
2. Labitzke Victor 1999 1502
3. Labitzke Niels 2001 1571
4. Roth Luca 1999 1750
5. Freimüller Renzo 2001 2295
6. Bertram Konrad 2001 2437
7. Ueberschaer Niklas 1999 3286
8. von der Heydt Lasse 1999 3466
9. Gegg Niklas 2002 3732
10. Rekow Julian 2002 4469

1. Czarnikau Theresa 1997 1117
2. Behmann Nele 2002 1140
3. Eggeling Judith 2001 1391
4. Simon Carolin 1999 1433
5. Gezorreck Amina 1998 1637

SENIORINNEN
1. Bakker-Tyedmers Beatrix 65+ 562
2. Eggeling Beate 45+ 2042
3. Farke Dr. Michèle 40+ 185
4. Gerhardt Elke 60+ 94
5. Groll Anja 45+ 1932
6. Hendriks Astrid 45+ 1208
7. Hoffmann Dr. Brigitte 70+ 2
8. Jacobs Kirsten 45+ 195
9. Lankes-Brück Hildegard 50+ 1588
10. Lecloux Beate 45+ 1588
11. Lehrke Dr. Kerstin 40+ 120
12. Paetzel Christine 55+ 536
13. Pockelwaldt Simone 35+ 31
14. Schmidt Katrin 30+ 360
15. Schmolke Friederike 45+ 2042
16. Thiele Angelika 60+ 119

18. Tronnier (Lamprecht) Claudia 45+ 67
19. Ueberschaer Imke 45+ 62

SENIOREN

1. Auhagen Niels 60+ 121
2. Balz Klaus 75+ 71
3. Behmann André 45+ 703
4. Berghöfer Stefan 60+ 563
5. Bobber Michael 45+ 2065
6. Böllnitz Dr. Jürgen 75+ 127
7. Busekist Eckard von 40+ 642
8. Feise Guido 45+ 699
9. Gehl Ove 50+ 2479
10. Glock Dieter 70+ 687
11. Granz Carsten 50+ 358
12. Hoeft Erhard 75+ 388
13. Hoeft Georg 70+ 1989
14. Hubrich Dr. Hans-Helmut 75+ 81
15. Kamberg Peter 60+ 3667
16. Klein Gerald 50+ 2479
17. Knabe Eric 50+ 2264
18. Kropp Günther 75+ 576
19. Lorenz Gerd 75+ 162
20. Lüdtke Burkhard 65+ 2405
21. Miltz Martin 45+ 2337
22. Petersen Peter-Martin 60+ 245
23. Rottmüller Thomas 50+ 1146
24. Ruhm Michael 50+ 1237
25. Sand Ulrich 65+ 428
26. Schaberg Rainer 65+ 933
27. Schultz Gerd 65+ 2175
28. Simon Jörg 50+ 1010
29. Sossna Marcel 40+ 1957
30. Sossna Peter 65+ 2177
31. Stecher Christian 35+ 256
32. Thiele Claus-Jürgen 70+ 2187
33. Tief Eberhard 70+ 1005
34. Wagener Dominik 30+ 70
35. Wagener Frank 35+ 31
36. Wagener Friedrich 70+ 770
37. Walczak Udo 60+ 1615
38. Wilke Dr. Helmuth 45+ 2471
39. Wloka Manfred 70+ 1122
40. Wolter Alexander 35+ 1558

Herzlichen Glückwunsch

Erfolgreiches Jahr für Brigitte Hoffmann

Viele Siege für Dr. Brigitte Hoffmann

Deutsche Meisterschaften in Bad Neuenahr
Deutsche Meisterin im Einzel Damen 70+ und Vizemeisterin im Mixed 70+ mit ihrem Partner Heiner Brandt.

International Meisterschaften von Tschechien
Sieg im Damen-Einzel 70+

Maritim Cup in Travemünde
Sieg im Damen-Einzel 70+

Usedom Senior Open in Zinnowitz
Sieg im Damen-Einzel 70+

Weitere Siege konnte Brigitte bereits in den folgenden Turnieren feiern: 1.Platz in der Konkurrenz 70+ bei den Hallenmeisterschaften in Essen und weiter Siege gabs auch bei den Aldiana Open in Tunesien.

Herzlichen Glückwunsch Tolle Erfolge!